Properti: Neuer Chief Technology Officer und Head of Sales für Proptech

Clement Gomez, Chief Technology Officer und Ferdi Grenci, Head of Sales von Properti AG

Das Proptech-Unternehmen Properti erhält gleich doppelten Neuzugang in der Geschäftsführung. Ergänzt wird das Führungsteam seit Anfang März von Clément Gomez als Chief Technology Officer und Ferdi Grenci in der Rolle des Head of Sales. 

Neuer Chief Technology Officer

Clément Gomez wird zum neuen Chief Technology Officer von Properti und bringt umfangreiche Führungserfahrungen und Fachkenntnisse in die Rolle des CTO ein. Gomez war zuletzt als Solution Architect Teamlead (Plattform & Web) der EF Academy, einem der grössten privatwirtschaftlichen globalen Bildungsinstitutionen, tätig. Dort leitete er die technischen Abteilungen sowie Produktintegrationen, wobei er über einen Erfahrungsschatz von rund 20 Jahren im Bereich Software-Engineering aufweist. Er wird fortan die technologische Entwicklung und Strategie des Proptechs vorantreiben und als zertifizierter Scrum-Master das wachsende IT-Team leiten. 

«Klare Vision und starke Zielsetzung»

Der Wechsel zu Properti ist ein spannender Schritt für Gomez. Denn das schnell wachsende Proptech-Unternehmen bietet den Zugang zu einer eigens entwickelten Plattform, die sämtliche Immobilienvorhaben für Kunden, Makler und Service-Dienstleister auf drei einfach zu bedienenden Portalen vereint. Dies ermöglicht den Nutzern, jede Art von Immobiliengeschäften nahtlos innerhalb der Plattform zu verwalten. Damit geht das Startup auf die sich immer schneller ändernden Kundenbedürfnisse in der Immobilienbranche ein und bietet gleichzeitig massgeschneiderte, technologiebasierte Lösungen aus einer Hand.

«Properti ist ein fortschrittliches Unternehmen mit einer klaren Vision und starken Zielsetzung. Ich freue mich darauf, die technologischen Fortschritte mit einem ambitionierten Spezialisten-Team voranzutreiben und zukunftsgerichtete, sichere und intelligente Lösungen für Kunden, Partner und Makler zu realisieren.»  

Neuer Head of Sales 

Ferdi Grenci wird neben CSO und Co-Founder Adrian Künzi als Head of Sales für den schnell wachsenden Vertrieb von Properti verantwortlich sein. Grenci ist ein erfahrener Vertriebsleiter, der seit mehr als 20 Jahren in den Bereichen Vertriebs-, Change-, Führungs- und Verkaufsmanagement tätig ist. Er war zuvor von 2016 bis 2021 als Head of Sales und Mitglied des Verwaltungsrates für das Versicherungs-Startup wefox tätig, wo er unter anderem den Vertrieb in der Schweiz erfolgreich aufgebaut hat. Nun übernimmt er bei Properti eine führende Rolle im Aufbau des schweizweiten Vertriebs für das zweijährige Startup. Als Head of Sales verantwortet Grenci den Ausbau des Vertriebes, die Erschliessung neuer Absatzpotenziale sowie die Optimierung der Vertriebsprozesse. 

«Spannender Zeitpunkt in der Immobilienbranche»

«Nach einigen spannenden Jahren in der Versicherungsbranche freue ich mich darauf, einem technologieorientierten Immobilienunternehmen beizutreten, das die Bedürfnisse von Kunden, Partnern, aber auch Maklern in den Vordergrund stellt. Die Mission von Properti ist es, die Art und Weise, wie Menschen Immobilien suchen, vermarkten und bewirtschaften, zu vereinfachen und transparenter zu gestalten. Ich freue mich, diese Aufgabe zu einem derart spannenden Zeitpunkt in der Immobilienbranche zu übernehmen», so Grenci. Adrian Künzi, der als Chief Sales Officer in der Leitung des Sales Teams mit Grenci zusammenarbeiten wird, nannte ihn eine ideale Ergänzung für das Führungsteam.

Levent Künzi, Co-Founder und CEO von Properti

«Der Neuzugang seitens Technologie und Vertrieb in unserer Geschäftsleitung ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen. Ich bin sehr stolz darauf, sowohl Clément Gomez als auch Ferdi Grenci in unserem Unternehmen willkommen zu heissen. Diese wertvolle Expertise wird in der nächsten Phase unserer Wachstumsreise, auch über die Grenzen der Schweiz hinaus, entscheidend sein.»

Über uns

Properti verfolgt das Ziel, die Abwicklung von Immobiliengeschäften und alle dazugehörigen Transaktionen zu vereinfachen. Das Proptech-Unternehmen stellt die transparente Beziehung zwischen Kunde, Makler und Dienstleister in den Mittelpunkt seines Handelns. Nachhaltige, flexible und personalisierte Dienstleistungen rund um das Ökosystem Wohnen werden mit Fachwissen, Marketing und der neuesten Technologie auf einer eigens entwickelten Plattform koordiniert. 

Das Startup wurde 2019 von den Brüdern Levent und Adrian Künzi gegründet und beschäftigt aktuell 107 Mitarbeitende an 12 Standorten in der Schweiz.


Für Wohneigentümer und Immobilien-Interessierte: Abonnieren Sie unsere Newsletter und erhalten Sie die neuesten Informationen rund um Properti und den Schweizer Immobilienmarkt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Weitere Artikel​

Lächelnder Vater und Sohn vor ihrem Haus
Eigentümer

Immobilien vererben: Mehr als ein letzter Wille

Das Vererben von Immobilien ist kein einfaches Unterfangen. Denn die richtigen Entscheidungen werden unter anderem von Emotionen, dem Erbrecht und einer sorgfältigen Planung geleitet. Herr

Ansicht der Plattform von Properti Propchain auf dem Tablet
Medienmitteilungen

properti an der IMMO23 – Unified Platform-Ecosystem

IMMO23: Die jährliche, in Zürich Oerlikon stattfindende, „Schweizer Immobilienmesse“ präsentiert sich als erfolgreiche B2B-Veranstaltung, welche als Treffpunkt für professionelle Akteure im Bereich der direkten und

Ihr Download:
Checkliste für den Umzug steht fast bereit!

Dank unserer hilfreichen Checkliste geht bei Ihrem Umzug nichts verloren.

Theme Version: 1.1.4